Bank Avera – so heisst die Clientis Zürcher Regionalbank ab dem 1. Januar 2020

Die Clientis Zürcher Regionalbank wird ab 2020 eigenständig auftreten und Bank Avera heissen. «Avera» ist eine Verschmelzung von «avere» (italienisch «haben») und «vera» (italienisch «echt»). Sinngemäss bedeutet der neue Name «das Echte haben». Denn wir sind sicher und solide aufgestellt und bleiben weiterhin die grösste Regionalbank im Kanton Zürich. Nebst dem Namen ändern wir mit dem neuen Auftritt auch unser Design und das Logo. Unsere Website, die Broschüren, das e-Banking und die Filialen erhalten ein neues, frisches Erscheinungsbild.

Persönliche Beratung bleibt zentral

An den Werten, die uns auszeichnen, halten wir selbstverständlich fest. Dazu gehören die regionale Verbundenheit, die hohe Beratungsqualität und der persönliche Kontakt zu unseren Kundinnen und Kunden. Auch der Rechtsform einer Genossenschaft sowie den Wurzeln der Gemeinnützigkeit bleiben wir treu. Die digitale Infrastruktur bauen wir aus und rüsten unsere Bank so für die Zukunft.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Namenswechsel:

  • Warum der Namenswechsel?

    Wir ändern unseren Namen, weil wir die Clientis-Gruppe per Ende 2019 verlassen. Dieser Austritt gibt uns die Freiheit, unsere Zukunft selber zu gestalten. Als Bank Avera sind wir eigenständig und können uns gezielt weiterentwickeln. Wir wollen unsere Produkte und Dienstleistungen ausbauen, um sie noch stärker an die Ansprüche unserer Kundinnen und Kunden anzupassen.

  • Was bedeutet «Bank Avera»?

    «avera» ist eine Verschmelzung aus «avere» (italienisch «haben») und «vera» (italienisch «echt»). Sinngemäss bedeutet der Name also «das Echte haben». Damit wollen wir zum Ausdruck bringen, dass wir eine sichere und solide Bank sind.

  • Was sind meine Vorteile als Kunde?

    Der persönliche Kontakt zu unseren Kundinnen und Kunden bildet auch weiterhin die Basis für den gemeinsamen Erfolg. Neu werden wir die persönliche Kundenbetreuung vermehrt durch Online-Dienstleistungen erweitern. Das verschafft Ihnen einen grösseren Handlungsspielraum und mehr Flexibilität – ob im gewöhnlichen Bankgeschäft, im Private Banking oder im Firmenkundenbereich.

  • Bleibt die Bank Avera eine Genossenschaft?

    Ja, wir sind weiterhin als Genossenschaft organisiert. Das gewährleistet Sicherheit und Stabilität. Wir sind und bleiben im Kanton Zürich und vor allem in unserer Kernregion, dem Zürcher Oberland und dem rechten Zürichseeufer, stark verankert. Hier engagieren wir uns in den Bereichen Wirtschaft, Soziales, Umwelt, Sport und Kultur.

  • Was passiert mit meinem Konto?

    Alle Ihre Bankkonten bleiben selbstverständlich bestehen, auch die Kontonummern ändern sich nicht. Falls Sie Ihr Konto per e-Banking verwalten, können Sie weiterhin Ihren Benutzernamen und das Passwort nutzen.

  • Bekomme ich neue Karten?

    Ja, wir produzieren zurzeit neue Bank-, Maestro- und Kreditkarten, die zum Erscheinungsbild von Bank Avera passen. Sie brauchen aber nichts zu unternehmen, wir schicken Ihnen die druckfrischen Karten bis im Dezember 2019 nach Hause.

  • Sind meine Bankverträge weiterhin gültig?

    Es gibt verschiedene Verträge, die wir mit unseren Kunden abgeschlossen haben. Zum Beispiel Basisverträge, Hypothek- oder Anlageverträge. Sämtliche Verträge werden unter dem neuen Namen Bank Avera weitergeführt.

  • Bleibt mein Berater oder meine Beraterin?

    Selbstverständlich. Ihr Berater oder Ihre Beraterin steht Ihnen weiterhin in allen Finanzfragen kompetent und verlässlich zur Seite. Die gesamte Belegschaft bleibt bei der Bank Avera: von den Lernenden über die Geschäftsleitung bis zum Verwaltungsrat.

  • Was wird aus meiner Filiale?

    Unsere heutigen 12 Filialen im Zürcher Oberland, am rechten Seeufer und in der Stadt Zürich bleiben bestehen, die Gebäude werden einfach mit «Bank Avera» beschriftet. Unser Hauptsitz befindet sich weiterhin in Wetzikon.

Neuer Name, gleiche Standorte

Wir sind weiterhin mit unseren zwölf Filialen im Zürcher Oberland, am rechten Zürichseeufer und in der Stadt Zürich für Sie da.

map

Haben Sie noch Fragen?

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Ihr Kundenberater oder Ihre Kundenberaterin beantwortet Ihre Fragen gerne – persönlich und vertraulich.

Allgemeine Fragen

Per Telefon: 044 933 54 00

Per Mail: info@zrb.clientis.ch

Medienkontakt

Barbara Friedrich

Per Telefon: 044 933 52 87

Per Mail: barbara.friedrich@zrb.clientis.ch